Archiv

Sturmschäden Ostfriedhof weiter gesperrt

Der Ostfriedhof bleibt weiter gesperrt. Denn noch konnten nicht alle Sturmschäden beseitig werden, heißt es von der Stadt Köln.


Bei dem Sturmtief "Burglind" waren auf dem Friedhof am Dellbrücker Mauspfad zu Beginn des neuen Jahres hunderte Bäume umgestürzt. Trotz intensiver Bemühungen gibt es aber immer noch viele Gefahrenstellen, die erst beseitigt werden müssen, heißt es.

Deshalb konnte der Friedhof auch nicht wie geplant bereits am Samstag wieder öffnen.

Vorraussichtlich wird das erst am Dienstag der Fall sein.

(Meldung vom 14.01.18/KW)


Anzeige
Zur Startseite